Drei DSB-Bogenschützen zu Wettkämpfen nach Südamerika

Erstellt von Manuel am Dienstag, 08.09.2015 20:56:27

Zu zwei großen internationalen Ereignissen des Bogensports, dem Weltcup in Medellin (Kolumbien) und dem Testwettbewerb für die Olympischen Spiele 2016 auf den Anlagen in Rio de Janeiro (Brasilien), entsendet der Deutsche Schützenbund drei Sportlerinnen und Sportler.

Bereits am kommenden Mittwoch beginnen die Qualifikationen in der zweitgrößten Stadt Kolumbiens, wo die deutschen Bogenschützen im vergangenen Jahr einen großen Triumph feierten, denn zum ersten Mal siegte in der Besetzung Karina Winter (Foto), Elena Richter und Lisa Unruh (alle Berlin) eine DSB-Mannschaft der Damen bei einem derartigen Wettkampf. Dazu kam ein zweiter Platz für Lisa Unruh im Einzelwettbewerb. Am diesjährigen Wettkampf wird Karina Winter als einzige Starterin des DSB teilnehmen.

Lisa Unruh sowie Florian Kahllund (Fockbek), die bei den Weltmeisterschaften in Kopenhagen (Dänemark) jeweils einen olympischen Quotenplatz für den Deutschen Schützenbund sicherten, werden eine Woche später auf den zukünftigen Olympiaanlagen der brasilianischen Metropole antreten, wo die vorolympischen Testwettbewerbe vom 16. bis 22. September ausgerichtet werden.

Das Foto in Originalgröße

Foto: Eckhard Frerichs

Quelle: Deutscher Schützenbund
Kommentare 0

zurück