Bogen-WM in Herzogenbosch: Jetzt Tickets für Final-Wochenende sichern

Erstellt von Manuel am Donnerstag, 07.03.2019 22:06:29 | Kategorie Deutscher Schützenbund

Die Bogen-WM im niederländischen Herzogenbosch (10.-16. Juni) ist in diesem Jahr zweifellos das mit Abstand wichtigste Turnier für die deutschen Bogen-Asse. Schließlich werden bei der WM neben den Medaillen auch 56 Quotenplätze für Tokio 2020 vergeben. Wer live dabei sein will, kann sich nun für das Final-Wochenende am 15. und 16. Juni Tickets sichern.

Die Finals werden in einer eigens errichten Arena auf dem historischen Paradeplatz in der Innenstand geschossen (siehe Grafik). Samstag, 15. Juni, ist den Compound-Schützen vorbehalten, die in zwei Sessions (morgens: Team-Finals, nachmittags: Mixed- und Einzel-Finals) die Medaillengewinner ermitteln. Der Sonntag, 16. Juni, verläuft mit dem olympischen Recurvebogen exakt nach dem gleichen Muster. Tickets pro Session kosten 16,50 Euro bzw. 11.50 Euro für Kinder unter 12 Jahren. Kinder unter vier Jahren haben freien Eintritt.

Jedermann-Turnier am 15. Juni

Der Besuch der Qualifikation im „Rubgy Club the Dukes“ ist ebenso kostenfrei wie die gesamte WM (inklusive der Finals) der Para-Bogenschützen vom 3. bis 9. Juni. Zudem bieten die Organisatoren ein Jedermann-Turnier am 15. Juni auf dem WM-Qualifikationsgelände an, für ein Startgeld von 36,50 Euro. WM-Luft schnuppern und dann den Top-Stars zusehen – das könnte seinen Reiz haben.

Alle Bogen-Asse beim Weltcup in Berlin

Sollte Bogenfans der Weg in die Niederlande zu weit sein bzw. sollten sie verhindert sein, lohnt sich der Besuch des Weltcups in Berlin. Dieser findet zwei Wochen nach der WM vom 2. bis 7. Juli mit allen WM-Teilnehmern und –Medaillengewinnern statt (Tickets bei Ticketmaster.de ).

Quelle: Deutscher Schützenbund
Kommentare 0

zurück