Faszination Bogen: Trainingsplanung mit Variablen

Erstellt von Manuel am Mittwoch, 10.06.2020 22:15:50 | Kategorie Deutscher Schützenbund

Das ursprüngliche Ziel für Bundestrainer Oliver Haidn ist in diesem Jahr nicht mehr existent: Die Olympischen Spiele hat das IOC auf das nächste Jahr verschoben. Doch exakt diese Verschiebung hat Konsequenzen für seine Trainingsplanung. Wie es nun für ihn und seine Kaderschützen weitergeht, lesen Sie in der zweiten Ausgabe 2020 von „Faszination Bogen“.

Der Serviceteil nimmt wie gewohnt einen breiten Raum in der „FaBo“ ein. Sandra Sachse schreibt über Trainingsmöglichkeiten in der Phase des „lockdowns“, und Ihre Schützlinge zeigen auf Bildern aus ihrem „sportlichen Homeoffice“, wie sie mit den Bedingungen umgehen. Im Ausrüstungsteil nimmt sich Sachse dieses Mal sehr detailliert der Bogensehne an.

Corona und die richtigen Hygienemaßnahmen bestimmen nahezu selbstverständlich auch den Medizinbeitrag von DSB-Arzt Martin Bauer. Dr. Grit Reimann beleuchtet zum Thema Sportpsychologie eine sehr erfolgreiche Coachingmethode im Bereich der Mentalen Stärke.

In unserem beliebten Tipp zur Urlaubsgestaltung mit dem Bogen führt sie die „FaBo“ in dieser Ausgabe, den Bestimmung getreu und ohne notwendigen Grenzübertritt für unsere deutschen Leser, in den Spessart zwischen Aschaffenburg und Würzburg. Außerdem finden Sie eine Möglichkeit des meditativen Bogenschießens aus dem Zen-Buddhismus in einer interessanten Reportage.

Wer sich das Heft sichern möchte – oder eine frühere Ausgabe – hat online die Bestellmöglichkeit unter www.uzv.de, und er kann wählen zwischen gedruckter und digitaler Form. Außerdem ist „Faszination Bogen“ an jedem Zeitschriftenkiosk in Bahnhöfen und Flughäfen erhältlich – in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 

Weiterführende Links

Quelle: Deutscher Schützenbund
Kommentare 0

zurück