Junior des Jahres 2019: Elisa Tartler ist Junior-Sportlerin des Jahres!

Erstellt von Manuel am Donnerstag, 02.04.2020 19:33:04 | Kategorie Deutscher Schützenbund

Die Wahl zum Junior des Jahres ist entschieden. Nach Jonathan Vetter und Clea Reisenweber folgt nun Elisa Tartler als dritte Preisträgerin aus dem Bogenbereich. Als Mannschaft des Jahres setzten sich die Gewehr-Juniorinnen Anna Janßen, Melissa Ruschel und Johanna Tripp durch.

Die 21-jährige Bundespolizistin aus Berlin hat ein erfolgreiches Jahr mit vielen internationalen Erfolgen hinter sich. So konnte sie zwei 9. Plätze sowohl bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Madrid, als auch beim Bogen-Weltcup in Berlin erringen. Beim Juniorencup der World Archery Europe gelang es Elisa Tartler zudem, die beiden Wettbewerbe in Catez und Bukarest souverän zu gewinnen und sich so den Gesamtsieg des Juniorencups 2019 zu sichern. Gekrönt wurde dieses erfolgreiche Jahr dann durch den Deutschen Meistertitel bei den Juniorinnen im Rahmen von Die Finals, den sie vor der atemberaubenden Kulisse des Berliner Olympiastadions und unter den Augen von tausenden Zuschauern vor dem heimischen Fernseher erringen konnte.

Das mit dem Titel „Junior des Jahres“ verbundene Preisgeld in Höhe von 1.200 Euro, welches freundlicher Weise von der Firma Steinhauer & Lück zur Verfügung gestellt wird, stellt sicherlich eine wichtige finanzielle Unterstützung für ihre weitere sportliche Entwicklung dar.

Mit internationalen Erfolgen konnte die Zweitplatzierte Madlen Guggenmos ebenfalls zuhauf dienen. Die 18-jährige Schülerin aus Ulm gewann im vergangenen Jahr die Wettbewerbe im italienischen Auer, in Suhl sowie im englischen Bristol und konnte damit alle drei Stationen der ISSF World Tour Target Sprint 2019 für sich entscheiden. Auch national räumte sie massenweise Medaillen ab. So setzte sie sich in den Disziplinen Sommerbiathlon KK Sprint, KK Massenstart, LG Sprint, sowie in der Mixed Staffel im Target Sprint gegen ihre Konkurrenten durch. Auch sie darf sich nun über ein Stipendium in Höhe von 600 Euro freuen.

Wie im letzten Jahr kann sich Gewehrschützin Anna Janßen über den dritten Platz und ein Stipendium in Höhe von 300 Euro freuen. Mit zwei Gold-, zwei Silber- und einer Bronzemedaille bei den Junioren-Europameisterschaften sowie dem ersten Platz beim Junioren-Weltcup in Suhl ist diese Platzierung auch mehr als gerechtfertigt.

Bei der Wahl zur Mannschaft des Jahres konnten sich die Junioren Team-Europameisterinnen Anna Janßen, Melissa Ruschel und Johanna Tripp gegen das Mixed-Team Luftpistole und das Mixed-Team Standardpistole durchsetzen und erhalten ebenfalls ein Stipendium in Höhe von 600 Euro.

Wir gratulieren allen Gewinnern und danken der Firma Steinhauer & Lück für die großzügige Unterstützung der Nachwuchsförderung in Deutschland. Ohne die Unterstützung unserer Sponsoren wären solche Ehrungen nicht möglich.

Foto: DSB / Elisa Tartler ist Junior-Sportlerin des Jahres!

Quelle: Deutscher Schützenbund
Kommentare 0

zurück