World Archery: Feldbogen-WM wird verschoben

Erstellt von Manuel am Mittwoch, 10.06.2020 22:13:47 | Kategorie Deutscher Schützenbund

Bis zuletzt hatten die Athleten gehofft, dass die Feldbogen-WM in Yankton/USA (15.-20. September 2020) ausgetragen wird, nun teilte der Bogensport-Weltverband World Archery (WA) die diesjährige Absage aufgrund der Corona-Pandemie mit. Das Event soll jetzt in zwei Jahre zusammen mit der WM Bogen 3D in Italien stattfinden.

Eine Verschiebung in das Jahr 2021 wurde aufgrund der Vielzahl anderer Events verworfen. U.a. ist im nächsten Jahr Yankton Ort der Bogensport-WM (Recurve und Compound).

Die abgesagte WM sollte eigentlich auch als erste Qualifikation für die World Games in Birmingham/USA dienen, die aufgrund der Verschiebung der Olympischen Spiele nun ein Jahr später (2022) datiert sind. Ein eigenes Qualifikationsturnier für die World Games soll nun voraussichtlich im Sommer 2021 durchgeführt werden.

Bei der letzten Feldbogen-WM vor zwei Jahren in Cortina d’Ampezzo/ITA waren die deutschen Teilnehmer sehr erfolgreich: Es gab drei WM-Titel für das Frauen- und Männer-Team sowie Lisa Unruh im Einzel und zudem noch Bronze für Compound-Schützin Carolin Landesfeind.

 

Foto: Peter Lange / Vor zwei Jahren feierte das DSB-Feldbogenteam eine sehr erfolgreiche WM mit insgesamt vier Medaillen.

Quelle: Deutscher Schützenbund
Kommentare 0

zurück