Erstellt von Manuel am Montag, 24.09.2018 15:24:22 Uhr
Der groe Stabilisatorentest von Gerhard Gabriel| Kategorie Bogensport-Planet
Der groe Stabilisatorentest von Gerhard Gabriel

Was sind Stabilisatoren und was sollten sie können?

Stabilisatoren bestehen allgemein aus einem Stab, der mit dem einen Ende mittels eines Gewindes mit dem Bogenmittelteil verbunden ist und am anderen Ende eine Masse in der Regel in Form eines Metallgewichts trägt.
Erfunden wurden sie vermutlich in der Absicht, den Bogen beim Zielen und auch während des Abschusses durch ein erhöhtes Massenträgheitsmoment ruhiger zu halten, analog zum Laufgewicht bei Handfeuerwaffen. Später erkannte man, dass dies in Wirklichkeit nicht so ist, sondern mehr nach dem Prinzip der Schwingungsdämpfung durch weiche Lagerung funktioniert, wie sie zum Beispiel bei Motoren und Maschinen mit oszillierenden und rotierenden Teilen aller Größenordnungen bis hin zum riesigen Schiffsmotor Anwendung findet.

weiterlesen...
Quelle: Gerhard Gabriel
Kommentare 0