Deutsche SchützenZeitung: Bogen-Weltmeisterschaften überragen

Erstellt von Manuel am Sonntag, 14.07.2019 14:27:00 | Kategorie Bogensport-Planet

Im Gegensatz zum Sportschießen, wo die Schützinnen und Schützen über eineinhalb Jahre bei verschiedenen Wettkämpfen die Chance zur Olympiaqualifikation bekommen, sind diese Möglichkeiten für die Bogen-Kollegen auf drei beschränkt. Die Weltmeisterschaften ein Jahr zuvor in Hertogenbosch stellte die erste und wichtigste Chance dar.

Die Deutsche SchützenZeitung berichtet ausführlich über den historischen Erfolg der Damen, aber auch das Scheitern der Männer, sowie selbstverständlich auch über das Abschneiden der nichtolympischen Compoundschützen.

Die zweite Möglichkeit haben die Recurve-Männer im Juni ebenfalls verpasst. Sie tat sich auf bei den zweiten Europaspielen in der weißrussischen Hauptstadt Minsk. Auch die Sportschützen zielten an den Quotenplätzen vorbei – dennoch erreichten sie einige bemerkenswerte Erfolge. Auch über die Tage in Minsk, die bei der Eröffnungsfeier mit einer Schützin als deutscher Fahnenträgerin begannen, berichtet die DSZ in ihrer aktuellen Ausgabe.

Die Tradition mit Kaiser Maximilians Waffen und Abenteuer, viel Service zu den Themenblöcken Gewehr, Pistole, Auflage und Verein sowie zahlreiche interessante Meldungen runden die aktuelle Ausgabe ab. Wer sich eigens das kommende Heft sichern möchte – oder eine frühere Ausgabe – hat online die Bestellmöglichkeit unter www.uzv.de, und er kann wählen zwischen gedruckter und digitaler Form.

Weiterführende Links

Foto: UZV / Deutsche SchützenZeitung: Bogen-Weltmeisterschaften überragen

Quelle: Deutscher Schützenbund
Kommentare 0

zurück