Tokio 2020: Zweites Magazin 20.20 mit Reitz-Story

Erstellt von Manuel am Dienstag, 20.10.2020 18:37:36 | Kategorie Deutscher Schützenbund

Das hatten sich die Macher des Magazins „20.20“ ganz anders vorgestellt: Eigentlich wollten sie im Juni 2020 unmittelbar vor den Olympischen Spielen in Tokio die zweite Ausgabe auf den Markt bringen – doch Corona machte ihnen einen Strich durch die Rechnung. Am heutigen 20. Oktober erscheint die zweite Ausgabe, die 20 deutsche Top-Athleten - unter ihnen mit Christian Reitz auch ein DSB-Athlet – beleuchtet. Das hat „viel Mut und Kraft gekostet“, wie die Herausgeber Oliver Wurm und Carsten Oberhagemann zugeben.

Reitz findet sich in einer illustren Runde, u.a. gibt es weitere Geschichten von Olympiasiegern wie Thomas Röhler (Speerwurf), Laura Ludwig (Beach-Volleyball) oder Basketball-Star Dennis Schröder und den Sprint-Assen Gina Lückenkemper und Lisa-Marie Kwayie. Sie alle berichten, wie sie mit der Pandemie und der daraus resultierenden Tokio-Verschiebung in das Jahr 2021 umgehen. Reitz berichtet von seinen Tüfteleien zu Hause, einem kleinen „Neben-Erwerb“ und der mentalen Bedeutung im Schießsport.

Das außergewöhnliche und lesenswerte Heft liegt bundesweit am Kiosk, Bahnhofsbuchhandel sowie bei allen EDEKA-Märkten & Netto-Filialen. Der Verkaufspreis beträgt 6 Euro.

Weiterführende Links

Foto: Nadine Rupp / Christian Reitz tüftelt im heimischen Wohnzimmer an technischen Neuerungen.

Quelle: Deutscher Schützenbund
Kommentare 0

zurück