Bundesliga Bogen: Auftakt-Wochenende wird abgesagt

Erstellt von Manuel am Donnerstag, 29.10.2020 18:13:05 | Kategorie Deutscher Schützenbund

Aufgrund der am 28. Oktober beschlossenen Maßnahmen des Bundes und der Länder wird das Auftakt-Wochenende der Bundesliga Bogen abgesagt. Eigentlich hätten am 7. November in Braunschweig und Ebersberg die ersten Pfeile fliegen sollen.

Die Politik entschied, für den November alle öffentlichen und privaten Sportanlagen zu schließen und demnach alle Veranstaltungen des Amateursports abzusagen. Dieser Vorgabe fällt auch die Bundesliga Bogen zum Opfer. Erst vor wenigen Tagen hatte Andreas Blaschke, Trainer von Titelverteidiger BSG Ebersberg, gesagt: "Wir haben alles getan, damit wir starten und auch durchführen können. Ggf. muss man aber auch verschieben und flexibel sein.“

Nun ist es so gekommen. "Wie nun mit dem abgesagten Wettkampf verfahren wird, muss noch im Ligaausschuss Bogen entschieden werden", so Gerhard Furnier, Vizepräsident Sport im DSB.

Die weiteren Termine der Bundesliga sind am 5. Dezember (Oberauroff und Tacherting), 9. Januar (Blankenfelde und Bayreuth) und 6. Februar (Dauelsen und Welzheim). Das Bundesligafinale der jeweils besten vier Klubs aus Norden und Süden ist für den 20. Februar in Wiesbaden geplant.

Weiterführende Links

Foto: Eckhard Frerichs / Vorerst können Carlo Schmitz und die anderen Bundesliga-Schützen nicht ihrem Sport nachgehen.

Quelle: Deutscher Schützenbund
Kommentare 0

zurück