Bundesliga Bogen: Dezembertermin wird abgesagt

Erstellt von Manuel am Freitag, 13.11.2020 18:53:13 | Kategorie Deutscher Schützenbund

In der Bundesliga Bogen werden auch im Dezember keine Pfeile fliegen. Nachdem der Auftakt-Wettkampf im November aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, einigten sich die Vereine in einer Videokonferenz darauf, auch den geplanten Wettkampf am 5./6. Dezember abzusagen.

Dies bedeutet jedoch nicht das Ende der Bundesliga-Saison 2020/21. Es soll versucht werden, im Januar und Februar drei Vorrunden-Wettkämpfe durchzuführen, um die Saison dann mit dem Bundesligafinale am 20. Februar zu beenden.

In der Bundesliga Bogen schießen insgesamt 16 Vereine, jeweils acht in einer Nord- und einer Südliga. An vier Vorrunden-Wettkämpfen heißt es regional jeweils „jeder gegen jeden“, sodass am Ende jeder Verein 28 Matches geschossen hat. Die vier besten Teams aus dem Norden und Süden qualifizieren sich dann für das Bundesligafinale in Wiesbaden.

Foto: Eckhard Frerichs / Felix Wieser und die anderen Bundesligaschützen müssen sich weiter in Geduld üben.

Quelle: Deutscher Schützenbund
Kommentare 0

zurück