Optischer Laser übernimmt Ergebniserfassung - Herzfrequenz der Finalisten live im TV

Erstellt von Manuel am Mittwoch, 26.09.2012 18:48:28

Beim World Cup-Finale in Tokio wurde erstmals ein System zur automatischen Ergebniserfassung erprobt. Ein optischer Laser wertete an der Scheibe die Treffer aus und übertrug das Ergebnis des geschossenen Pfeils in Echtzeit an die Anzeigetafel vor Ort, bei den Liveübertragungen im Fernsehen (leider nicht in Deutschland) und in das Internet. Möglich wurde der Einsatz dieser neuen Technologie durch das Ingenieurteam des ungarischen Unternehmens „Falco-Eye.

Mit dem Einsatz dieser neuen Technologie soll der Bogensport noch medienwirksamer und für die Fans und Athleten spannender gestaltet werden. Der Bogensport-Weltverband World Archery freut sich über eine weitere Neuerung: bei den Fernsehübertragungen wurde die Herzfrequenz der Finalisten eingeblendet. Die Zuschauer konnten genau verfolgen, ob der Schütze entspannt oder eher nervös in das Rennen ging. Diese neuen Technologien sollen auch bei der Saison 2013 zum Einsatz kommen. 

Falco-Eye entwickelte die Technologie über viele Jahre. Die Ergebniserfassung mit dem optischen Laser arbeitet millimetergenau. In Tokio wurden die Ergebnisse noch parallel durch die Schiedsrichter überwacht. Doch wie lange noch? 

Chef Ingenieur Mihaly GARAS von Falco-Eye sagte gegenüber World Archery: „Ich bin wirklich froh, dass dieses System bei diesem Wettbewerb zum Einsatz kommen konnte. In Japan hatten wir besondere Gegebenheiten, wie die niedrige 110 Volt-Stromversorgung und einen extrem starken Regen. Doch die Technologie arbeitete problemlos. Wir danken World Archery dafür, dass wir die Möglichkeit hatten, das System hier einzusetzen. Und ein besonderer Dank richtet sich an unser Team.“ 

World Archery ist von den neuen Möglichkeiten dieser Technologie begeistert und spricht von einem "gigantischen Schritt in die Zukunft des Bogensports". 

Weitere Informationen zu Falco-Eye gibt es unter www.falco-eye.com

Quelle: Aus einem Beitrag von World Archery Communication

Präsentationsvideo von Falco-Eye

Quelle: Bogensport-Extra
Kommentare 0

zurück